Allgemein · 15-06-2024
Die Sonne scheint am arktischen Polareis rund um die Uhr und wir hoffen auf schöne Beobachtungen von Walen und Eisbergen. Mein tagesaktueller Reisebericht steht hier: Reisen -> Grönland
Baltischer Bernstein
Fossilien · 09-03-2024
Fund - eine winzige Stechmücke in baltischem Bernstein die vor 50 Millionen Jahren gelebt hatte.

Und endlich geht ein Traum in Erfüllung
Fossilien · 18-05-2023
Ein kleiner, aber seltener und gut erhaltener Megalodonzahn aus Portugal. An der rechten Zacke ist sogar sein Hai-Vorgänger Chubutensis noch zu erkennen.
Allgemein · 05-11-2022
'Denn Tiere sollen nicht mit menschlichem Maß gemessen werden. In einer Welt, die älter und vollständiger ist als die unsrige, bewegen sie sich vollkommen und vollendet, begabt mit Verfeinerungen der Sinne, die wir verloren oder niemals erworben haben, und sie leben mit Stimmen, die wir niemals hören werden. Sie sind nicht Brüder, sie sind nicht Untergebene - sie sind andere Nationen: wie wir selbst gefangen im Netz von Leben und Zeit, Mithäftlinge in Glanz und Mühsal der Erde.' Henry...

Allgemein · 30-11-2021
Im November haben wir, Anne, Doreen und Manuel einen kleinen Traum verwirklicht. Wir wollten Orcas und Nordlichter sehen. Dafür sind wir über Tromsø nach Sorkjøsen geflogen mitten im Winter und wo ab dem 24.November am Polarkreis die Sonne nicht mehr aufgeht. Der gesamte Reisebericht: Norwegen
Fossilien · 15-04-2020
Die Leitfossilien mehrerer Zeitalter sind häufige Funde, wie auch hier im Rupbachtal. Dieser Trilobit hier sticht allerdings aus der Masse der meist nur ein bis zwei cm großen Tierchen heraus. Mein bisher größter Trilobit (Phacops) ist stolze sechs cm groß und war bestimmt ein Alphamännchen seiner Zeit vor langer, langer Zeit.

Fossilien · 11-03-2020
Ichthyosaurier, die riesen Fischsaurier lebten vor Millionen Jahren in den Weltmeeren. Der größte seiner Art, der Temnodontosaurus konnte eine Länge von bis zu 12 Metern erreichen. Von allen Tieren dieser Welt, hatte der Temnodontosaurus die größten Augen, die so groß wie ein Fußball sein konnten.
Fossilien · 16-02-2020
Dieser störartige Schnalbelfisch lebte schon seit dem Trias und ist hier bereits um die Hälfte auf einen halben Meter geschrumpft. Der haiartige Fisch gleicht eher einem heutigen Aal mit langem Ober- und Unterkiefer. Die gefundene Platte hatte erstmal nicht viel versprochen. Zwei nur Millimeter kleine Zähnchen und ein unscheinbarer Strich war auf dem Schieferstein zu sehen. Erst mit Hilfe eines Sandstrahlers gefüllt mit Eisenspähne wurde der Kopf mit Auge und der Oberkiefer mit vielen...

Fossilien · 04-08-2019
Vor 80 Millionen Jahren, am Ende des langen Zeitalters der Kreide lag der Meerespiegel noch bis zu 170 Metern höher als jetzt. Die Fossilien aus dieser Zeit sind in Kalkstein eingeschlossen, was zur Gewinnung von Zement in Steinbrüchen abgebaut wird. Dank des Besitzers des Steinbruches in Misburg, bei Hannover ist die Suche nach Zeitzeugen aus dieser Zeit noch möglich. Somit sind diese schönen Funde, wie hier abgebildet ein Seeigel, ein Sonnenschwamm und ein Schwamm erhalten geblieben und...
Fossilien · 16-12-2018
Im Mainzer Becken haben wir eine neue Stelle erkundet. Normalerweise finden wir Zähne in den Wänden alter Steinbrüche oder an Klippen. Auf einem Friedhof (wo wir natürlich nicht graben) schlagen die kleinen Maulwürfe ihre Hügel auf. Und genau diese kleinen Helfer lassen dann ausgegrabene Zähne auf ihren Hügeln liegen. Dieses Erlebnis geht als schrägste Fundstelle in meine Geschichte ein. Viele weitere Zähne haben wir dann in dem sandigen Lehm in der Gegend gefunden, wo einst vor 30...

Mehr anzeigen